Der Blick über den Tellerrand – oder: was soll ich nur im SI machen?

Wir werden häufig danach gefragt, was man denn so an Veranstatungen machen kann, wenn man mal über den Tellerrand blicken möchte. Und um sowas zu besprechen sind ja auch unsere Sprechstunden da. Mit allgemeinen, z.B. online zugänglichen Tipps haben wir uns dagegen bislang schwer getan, denn das Angebot ist riesig und bedeutet eine subjektive Erfahrung für eine bestimmte Veranstaltung im Umkehrschluss, eine Empfehlung gegen den Rest? Zudem ist es ja auch eine sehr individuelle Frage, was beim Stöbern heraus kommt.

Nichts destotrotz arbeiten wir zusammen mit der Fachgruppe an einem übersichlticheren Veranstaltungsverzeichnis zumindest der Veranstaltungen der Fachgruppe, mit dem man sowohl längerfristig planen als auch Veranstaltungen gut finden kann, die nicht regelmäßig stattfinden und die sich deshalb nicht schon herum gesprochen haben. In Vorgriff darauf wollen wir hier auf einige Veranstaltungen hinweisen, die dieses Semester laufen. Nicht weil sie spannender sind als andere, die sich für den Blick über den Tellerrand anbieten, sondern weil sie genau so spannend sind, aber besonders schlecht im Vorlesungsverzeichnis zu finden:

  • Physik & Ethik: Gemeinsam von Studierenden und Dozierenden veranstaltetes Seminar der Fachgruppe Physik
  • Physiker*innen im Beruf: Ehemalige Studierende berichten über ihre jetzigen Tätigkeiten; kritische Diskussionen erwünscht
  • Großes Physikalisches Kolloquium: Vorträge und Diskussionen über aktuelle Entwicklungen in der Physik – von Majorana Qubits über die Rolle der Physik bei der Kontrolle von Abrüstungsverträgen
  • Q_FAK: Queer-Feministische Aktionswoche an der Uni Köln vom 2.-9.5.
  • UTOPIA: Ringvorlesung des Professoional Center
  • GLOBAL – GERECHT – GESUND: Ringvorlesung der Kritischen Medizin-Studierenden
  • TTIP, Trump und Treibhausgase: Ringvorlesung von oikos über plurale Ökonomik
  • Können wir Wissenschaft gemeinsam verantwortungsvoll gestalten? Seminar der Ethnologie und des Instituts für Geophysik und Meteorologie. Hinweis: Das Seminar findet als Blockveranstaltung im September statt. Wer nicht beim Infotermin am 20.4. war, kann trotzdem teilnehmen. Bitte Mail an Nils Küchler: nkuech {at} meteo.uni-koeln.de

Viele dieser Veranstaltungen könnt Ihr euch auch im Studium Integrale oder in der Mathematisch-Natruwissenschaftlichen Grundlegung anrechnen lassen. Infos dazu findet ihr in unseren Studiengangserläuterungen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.