Tutorium Mathematische Methoden

Die Vorlesungen Mathematische Methoden (MatMet) und lineare Algebra und Vektoranalysis (LAVA) lehren die Grundlagen der Mathematik zur Lösung physikalischer Problemstellungen und sind demnach standardgemäß Bestandteil der ersten beiden Semester in Physik und Geophysik und Meteorologie. Im Vergleich zu den Analysis Vorlesungen liegt der Fokus hier deutlich mehr auf dem Ausrechnen von Problemstellungen, was allerdings nicht heißt, dass nicht auch mathematisch formulierte Herleitungen und Beweise Teil der Vorlesung sind.

Termine und weitere Infos für das MatMet Tutorium im Wintersemester 2022/23

Tag Uhrzeit Ort
Dienstag 14:00 – 15:30 Konferenzraum (alte Theorie)
Mittwoch 14:00 – 15:30 Konferenzraum (alte Theorie)

Worum geht es in den Vorlesungen MatMet und LAVA?

Allgemein kann man sagen in diesen beiden Vorlesungen werden die mathematischen Fähigkeiten gelehrt, die im weiteren verlauf des Physikstudiums die Grundlagen jeglicher physikalischen Theorien bilden. Praktisch heißt das, es werden einerseits bereits aus der Schule bekannte Konzepte vertieft und genauer angeguckt, wie: Differentiation und Integration, Vektorrechnung, was genau definiert ein Skalarprodukt, .

Andererseits werden neue Konzepte eingeführt die das Ausrechnen von Problemstellung um ein vielfaches vereinfachen oder erst ermöglichen, wie zum Beispiel Krummlinige Koordinaten (Kugel- oder Zylinderkoordinaten) zum Lösen radial symmetrischer Probleme, Fouriertransformationen zum Lösen von Differentialgleichungen oder für Signalanalysen, komplexe Zahlen, …

Zusammen mit den Inhalten wird in MatMet und LAVA gelernt in welchem Umfang und mit welcher Präzision physikalische Rechnungen ausgeführt werden müssen. Während Beweise selbstverständlich mathematisch allgemein und konkret gehalten werden sollten, kommt man beim Ausrechnen von physikalischen Problemen häufig mit vereinfachten Wegen deutlich schneller ans Ziel, als wenn die gleiche mathematische Exaktheit wie in einem allgemeinen Beweis eingehalten werden muss. Je komplizierter die Rechnungen jedoch werden, desto wichtiger wird mathematisch saubere Buchführung um den Überblick zu behalten und keine falschen Rechnungen zu machen. Man kann also sagen hier wird gelernt, das richtige Maß zwischen mathematischer Korrektheit und Vereinfachung in Rechnungen zu finden um physikalische Probleme effektiv auszurechnen.

Wer betreut das MatMet und LAVA Tutorium?

Ich heiße Joel und studiere derzeit Physik im vierten Mastersemester an der Uni zu Köln. Nachdem ich MatMet und LAVA jeweils einmal als Übungsleiter begleitet habe, war ich ein Semester Tutor für das Praktikum und bin inzwischen Tutor für MatMet und LAVA. Meinen Bachelor habe ich im Bereich Computerphysik geschrieben und bewege mich auch jetzt weiter in der theoretischen Physik, wobei ich noch nicht weiß in welche Richtung genau meine Masterarbeit gehen wird.

Auch wir werden eine WhatsApp-Gruppe einrichten, in der Fragen gestellt oder Wünsche/Ideen zum Tutorium geäußert werden können.
Ansonsten bin ich auch immer unter der E-Mail Adresse jkunkel1@smail.uni-koeln.de erreichbar.