GPK: Statistical physics approaches to understanding how antibiotics kill bacteria

BacteriaTuesday, 31.1., 16.00 (16.00 Coffee & Cake in the foyer, 16.30 talk & discussion)
Lecture Hall III

Antibiotika sind eine tragende Säule der modernen Medizin, aber es herrscht große Besorgnis über das Auftreten von antibiotikaresistenten Infektionen. Trotz ihrer Bedeutung wissen wir erstaunlich wenig darüber darüber, wie Antibiotika bakterielle Infektionen tatsächlich hemmen. Die Wechselwirkung zwischen Antibiotikawirkung und bakteriellem Wachstum ist ein komplexes Problem, das über nichtlineare Dynamik, Mechanik und Stochastik mit der Physik verbunden ist. Rosalind Allen wird erörtern, wie Ansätze der statistischen Physik ein neues Verständnis liefern können.

Komplette Ankündigung

Antibiotics are a mainstay of modern medicine, but there is huge global concern about the emergence of antibiotic resistantinfections. Despite their importance, we understand surprisingly little about how antibiotics actually inhibit bacterial infections. This is a complex problem because of the interplay between antibiotic action and bacterial growth, which connects with physics via nonlineardynamics, mechanics and stochasticity. Rosalind Allen will discuss how statistical physics approaches can provide new understanding.

Full announcement

Erstsemesterprogramm Sommersemester 23

Weitere Infos folgen

Kurzinfo zum Orientierungsprogramm

  • Termine: Do., 9.03. ab 11 Uhr, Fr., 10.03. ab 11 Uhr, Mo., 27.3. ab 11 Uhr Die Termine sind nicht Alternativtermine, sondern es gibt verschiedenes Programm und es ist so gedacht, dass alle immer kommen. Dennoch ist es natürlich möglich, zu einzelnen Terminen zu kommen, wenn man an den anderen nicht kann.
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Treffpunkt: Hörsaal II, Physikalische Institute (Zülpicher Str. 77). Das Programm ist ganztägig und ausschließlich in Präsenz. Bei Fragen ist die Fachschaft auch jederzeit erreichbar unter fs-physik@uni-koeln.de

Liebe Erstsemester*innen,

ergänzend zum Vorkurs der Fachgruppe bieten wir (die Fachschaft, Studis, die schon länger Physik studieren) ein Programm für alle an, die neu mit einem Physikstudium in Köln beginnen.
Gemeinsam wollen wir die Uni, die Physik und die Stadt kennen lernen, feiern, Fragen und Schwierigkeiten thematisieren, besprechen, wie man sinnvoll ans Studium ran geht etc.

Die Teilnahme am gesamten Erstsemester-Programm ist selbstverständlich nicht verpfichtend, aber allen, die ein Bachelor- oder Lehramtsstudium in Physik beginnen, dringend zu empfehlen.

Was erwartet euch?

Im Vorkurs wird der Schulstoff in Mathe und Physik wiederholt und ein bisschen ausgebaut. Außerdem lernt ihr kennen, wie der Vorlesungs- und Übungsbetrieb an der Uni funktioniert.

Bei der Orientierungseinheit, die wir in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe gestalten, erwartet euch eine bunte Mischung von Frühstück über Infos zur Studienplanung und Führung durch die verschiedenen physikalischen Institute, Kennenlernen von Uni und Stadt sowie Kneipenabend.

Termine

Do., 9.03. – Fr., 31.03. werktäglich ab 11 Uhr

Im Detail:

  • Do., 9.03.: Orientierungseinheit: ab 11 Uhr ganztägig, Treffpunkt: Hörsaal II (inklusive Abendprogramm)
  • Fr., 10.03.: Fortsetzung der Orientierungseinheit: ab 11 Uhr ganztägig, Treffpunkt: Hörsaal II (inklusive Abendprogramm)
  • Mo., 13.03. bis Fr., 24.03.: Vorkurs: jeweils 11:00-13:00 Uhr mit Übungen am (frühen) Nachmittag
  • Mo., 27.03.: Fortsetzung der Orientierungseinheit: ab 11 Uhr ganztägig, Treffpunkt: Hörsaal II (inklusive Abendprogramm)
  • Di., 28.03. bis Fr., 31.03.: Fortsetzung des Vorkurses: jeweils 11:00-13:00 Uhr mit Übungen am (frühen) Nachmittag

Vorstellung der Physik-Arbeitsgruppen // Presentation of the Physics Workgroups

Questions

Eine Besonderheit der Kölner Physik Studiengänge ist die Nähe der Lehre zur Forschung. Spätestens bei der Bachelor-Arbeit werden Studierende in größere Forschungsprojekte eingebunden, deshalb wollen wir in lockerer Runde die Möglichkeit bieten die Arbeitsgruppen der Physik kennen zu lernen:
Freitag, 27.1.
– 16 Uhr, Hörsaal II: Überblick über die Institute
– 16.30 Uhr, Foyer: Posterpräsentation der Arbeitsgruppen mit Snacks und Getränken
– im Anschluss: Geselliger Ausklang
Parallel: Studienberatung
A specialty of the Cologne Physics department is the vicinity of teaching to research. Starting quite early, students are involved in research projects. This is why we want to give the possibility to get to know the workgroups in a relaxed setting:

Friday, 27th of January

– 16:00, Lecture hall II: Overview given by people from our five institutes
– 16.30, Foyer: Poster presentation of the workgroups : Choose groups you are interested in, and find out more about their work and their people
– afterwards: Sociable end
At the same time: Student advisory, snacks and drinks

GPK: Topological one-dimensional conductors

1d conductorsTuesday, 24.1., 16.00 (16.00 Coffee & Cake in the foyer, 16.30 talk & discussion)
Lecture Hall III

In solid-state matter, topological properties of the band structure can enforce the appearance of conducting one-dimensional edge states at the boundaries of the material, while the bulk remains insulating. These states provide a support system for ‘topological quantum bits’, robust against localperturbations, and envisioned to solve decoherence problems in therealization of quantum computers.
Erwann Bocquillon will discuss how one can utilize GHz excitations and current correlations to generate, manipulate and study excitations in these systems down to the elementary level of single electrons.

Full announcement