Erstsemester*innenprogramm Wintersemester 2017/2018

Um Überschneidungen zu vermeiden wurden einige Termine (rot gekennzeichnet) nachträglich verschoben.

Liebe Erstsemester*innen,

ergänzend zum Vorkurs der Fachgruppe bieten wir (die Fachschaft, Studis, die schon länger Physik studieren) ein Programm für alle an, die neu mit einem Physikstudium in Köln beginnen.
Gemeinsam wollen wir die Uni, die Physik und die Stadt kennen lernen, feiern, Fragen, Schwierigkeiten thematisieren, besprechen, wie man sinnvoll ans Studium ran geht etc.

Die Teilnahme am gesamten Erstsemester-Programm ist selbstverständlich nicht verpfichtend, aber allen, die ein Bachelor- oder Lehramtsstudium in Physik beginnen, dringend zu empfehlen.

Was erwartet euch?

Im Vorkurs wird der Schulstoff in Mathe und Physik wiederholt und ein bisschen ausgebaut. Außerdem lernt ihr kennen, wie der Vorlesungs- und Übungsbetrieb an der Uni funktioniert.

Bei der Orientierungseinheit, die wir in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe gestalten, erwartet euch eine bunte Mischung von Frühstück über Infos zur Studienplanung und Führung durch die verschiedenen physikalischen Institute, Kennenlernen von Uni und Stadt und Kneipenabend.

Falls jemand aus welchem Grund auch immer später dazu stoßen sollte und uns nicht findet, einfach anrufen: 0160-92123064

Termine

Mo., 11.9. – Fr., 29.9. täglich und Do.,5.10. bis Fr., 6.10. ab 11.00 Uhr, Hörsaal II

Im Detail:

  • Mo., 11.9. bis Di., 19.9.: Vorkurs
  • Mi., 20.9.: Orientierungseinheit (ganztägig)
  • Do., 21.9. bis Fr., 29.9.: Fortsetzung des Vorkurses
  • Do., 5.10. bis Fr., 6.10.: Fortsetzung der Orientierungseinheit (ganztägig)

Außerdem finden in den ersten Semestertagen Begrüßungsveranstaltungen statt:

Mo., 9.10., 9 Uhr: Begrüßeung des Rektors in der Aula des Hauptgebäudes
Di., 10.10., 10 Uhr, Begrüßung der Fachgruppe Physik in Hörsaal I der Physikalischen Institute (im Rahmen der Vorlesung Experimentalphysik-I)

Wir freuen uns auf Euch!

Grillen, Spaß und Trunk

Di., 8.8.2017, ab 13 Uhr (nach der LaVa-Klausur)
Affenfelsen (zwischen Physik und Chemie)

Für das leibliche Wohl ist (gegen Spende) gesorgt

Alle sind herzlich willkommen zum Semesterausklang!

Klausurenanmeldung in KLIPS: So funktioniert es dann auch…

Damit bei der Klausuranmeldung in KLIPS nicht nur eine wenig aussagekräftige Fehlermeldung erscheint, beachtet folgendes Verfahren:

  • Einloggen
  • „Prüfungsan-/abmeldung“ -> „Anmeldung über Studienplan“ -> Studiengang anklicken -> bis zur passenden Vorlesung durch klicken -> „Modulprüfung“ anklicken -> im Kopf der sich dann öffnenden Untertabelle das richtige Studienjahr einstellen (siehe Screenshot unten)
  • Erst jetzt auf das grüne „P“ klicken, um sich anzumelden (siehe Screenshot).

Screenshot Studienjahr verstellen

Zum KLIPS-Guide der Fachschaft

Gegen Studiengebühren: Stellungnahme, Kundgebung, Öffentliche Senatssitzung

Kundgebung: Mi., 26.7., 12.30–13.00 Uhr, Albertus-Magnus-Platz
anschließend:
Öffentliche Senatssitzung mit Debatte über eine Stellungnahme der Universität gegen die geplanten Gebühren


Stellungnahme der Teilnehmer*innen der Fachschaftenkonferenz der Universität zu Köln am 19.7.2017

2010 wurden die Studiengebühren in NRW aufgrund der Proteste der Studierendenschaft für das im UN-Sozialpakt verbriefte Recht aller auf freie Bildung nach weniger als einer Legislaturperiode wieder abgeschafft. Die neue Landesregierung plant nun, Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer*innen in Höhe von 1500 € pro Semester einzuführen.

Wir lehnen Studiengebühren in jeder Form ab. Weiterlesen

Hörsaalkino: G20 – Und jetzt?

Der G20-Gipfel hinterlässt bei vielen Menschen Ratlosigkeit:
Was bedeuten die Ereignisse für zukünftige Proteste in Deutschland und
europaweit?

Darüber wollen wir an Hand von zwei Filmen mit euch diskutieren:

Donnerstag, 20.07., 19 Uhr
Hörsaal III (Physikalische Institute)

Ob im rheinischen Braunkohlegebiet, am Hafen von Amsterdam oder auf den Straßen von Paris während des Weltklimagipfels, die Kämpfe für Klimagerechtigkeit werden an immer mehr Fronten geführt. Der Film zeigt die Geschichte einer wachsenden Bewegung, die „Es reicht! Ende Gelände!“ sagt, zivilen Ungehorsam leistet und die Transformation hin zu einer klimagerechten Gesellschaft selber in die Hand nimmt.

 

Dienstag, 25.07., 19 Uhr
Hörsaal III (Physikalische Institute)

Ein deutscher Dokumentarfilm von 1967 über den Staatsbesuch des Schah-Ehepaars Mohammad Reza Pahlavi und Farah Diba in der Bundesrepublik Deutschland. Dieser Staatsbesuch führte bei der Demonstration am 2. Juni 1967 in West-Berlin zu polizeilichen Ausschreitungen gegen Demonstranten, in deren Verlauf der Student Benno Ohnesorg von dem Polizisten Karl-Heinz Kurras erschossen wurde.