FS-Seminar: Speichermedien

never forgetGerade in der heutigen Welt wird es immer wichtiger, Daten digital abzuspeichern. Die Haltbarkeit digitaler Medien sollte dabei möglichst maximiert, die Zugriffszeit und der Energiekonsum minimiert werden. Im Laufe der Zeit wurden immer wieder neue Materialeigenschaften für die Datenspeicherung zugänglich gemacht. Nachdem anfangs mechanische Eigenschaften ausgenutzt worden, sind mittlerweile Magnetismus und Elektrizität unabdingbar für die effektive Speicherung von Daten. Weiterhin werden seit Langem Quanteneffekte wie beispielsweise der Tunneleffekt verwendet; Quantenphänomene wie Spineigenschaften nutzbar zu machen wird momentan versucht.

Der Fachschaftsvortrag soll eine kurze Übersicht der zeitlichen Entwicklung geben und die momentan wichtigsten Speichermedien qualitativ sowie quantitativ vergleichen. Abschließend wird es einen Ausblick auf die kommende Generation von Speichermedien geben.

Montag, 23.11., 18 Uhr, Seminarraum Kernphysik

Ein Gedanke zu “FS-Seminar: Speichermedien

Kommentar verfassen