GPK: Physics for Peace – Science and Technology for the Verification of Disarmament Treaties

GPK Altmann: Atombombe

Di., 16.45 Uhr (vorher Kaffee und Kuchen im Foyer)
Hörsaal III

Sprecher: Jürgen Altmann
Ankündigung
Weitere Vorträge im GPK

Physik & Ethik: Brücke zwischen Physik und Weltgeschehen

Logo Physik und Ethik

Montag, 18.6., 17.45 Uhr
Seminarraum Neue Theorie
(Gebäude 326: Erweiterungsbau Theor. Physik (ETP) Zülpicher Str. 77a 50937 Köln)

Input von Katja Räde

Physik & Ethik: Machine Learning

Logo Physik und Ethik

Montag, 11.6., 17.45 Uhr
Seminarraum Neue Theorie
(Gebäude 326: Erweiterungsbau Theor. Physik (ETP) Zülpicher Str. 77a 50937 Köln)

Input von Arian Stefanic

Versammlung am Di., 5.6.

Bild VV

Di., 5.6., 16 Uhr
Hörsaal VIII, Hauptgebäude

Die CDU/FDP Landesregierung plant die Einführung von diskriminierenden Studiengebühren in Höhe von 1.500€ pro Semester exklusiv für nicht EU-Bürger*Innen. Nach massiven NRW weiten Protesten seitens der Hochschulen wurde die Diskussion um diese vertagt. Nun ist aber bald mit einer endgültigen Entscheidung zu rechnen.

Parallel plant dieselbe Regierung ein neues Hochschulgesetz. Die demokratische Partizipation der Hochschulmitglieder soll eingeschränkt und die Einflussmöglichkeiten der Studierenden zur Gestaltung ihres Studiums verringert werden. Ebenso soll die Verpflichtung der Hochschulen, zu Frieden, Nachhaltigkeit und Demokratie beizutragen, ersatzlos aus dem Gesetz gestrichen werden.

Außerdem will man die Studierenden durch sogenannte Studienverlaufsvereinbarungen zu einem gehetzten Studium drängen, Zeit für kritische Reflexion und Engagement bleibt dabei aus.

Stattdessen wollen wir ein Hochschulgesetz, das Demokratie, Mündigkeit und gesellschaftlich verantwortliche Hochschulen fördert.
Mit allen Interessierten, Studierenden, Mitarbeiter*innen und Professor*innen wollen wir diskutieren:

  • Womit haben wir es zu tun?
  • Was hat die Landesregierung vor?
  • Was können wir tun, um Studiengebühren und die Hochschulgesetzespläne zu verhindern?
  • Was brauchen wir für ein interessantes Studium?

Flyer
Facebook-Veranstaltung

Übergabe der Anti-Gebühren-Petition am Mi., 6.6.

Bild Petition

Mi., 6.6., 13.15 Uhr
Südbahnhof, Gleis 4

  • Gemeinsame Anfahrt aus Köln: 13.15 Uhr, Südbahnhof, Gleis 4
    (RE 5: 13.21 Uhr Köln Süd von Gleis 4, 13.31 Uhr Köln Hbf von Gleis 1, 13.34 Uhr Köln Deutz von Gleis 2, 13.39 Uhr Köln Mülheim von Gleis 3)
  • 14.30 Uhr: Aktion vor dem Landtag in Düsseldorf
  • anschließend gemeinsamer Besuch der öffentlichen Sitzung des Wissenschaftsausschusses

Die CDU/FDP Landesregierung plant die Einführung von diskriminierenden Studiengebühren in Höhe von 1.500€ pro Semester exklusiv für nicht EU-Bürger*Innen. Nach massiven NRW weiten Protesten seitens der Hochschulen wurde die Diskussion um diese vertagt. Nun ist aber bald mit einer endgültigen Entscheidung zu rechnen.

Gegen diese Studiengebühren wurde eine Unterschriftenkampagne initiiert.

Am Dienstag, 6. Juni, sollen die gesammelten Unterschriften im Rahmen einer Aktion an Landtagsabgeordnete übergben werden.

Flyer für VV und Aktion zur Übergabe der Petition
Facebook-Veranstaltung