Erstsemesterprogramm Wintersemester 2018/2019

Liebe Erstsemester*innen,

ergänzend zum Vorkurs der Fachgruppe bieten wir (die Fachschaft, Studis, die schon länger Physik studieren) ein Programm für alle an, die neu mit einem Physikstudium in Köln beginnen.
Gemeinsam wollen wir die Uni, die Physik und die Stadt kennen lernen, feiern, Fragen und Schwierigkeiten thematisieren, besprechen, wie man sinnvoll ans Studium ran geht etc.

Die Teilnahme am gesamten Erstsemester-Programm ist selbstverständlich nicht verpfichtend, aber allen, die ein Bachelor- oder Lehramtsstudium in Physik beginnen, dringend zu empfehlen.

Was erwartet euch?

Im Vorkurs wird der Schulstoff in Mathe und Physik wiederholt und ein bisschen ausgebaut. Außerdem lernt ihr kennen, wie der Vorlesungs- und Übungsbetrieb an der Uni funktioniert.

Bei der Orientierungseinheit, die wir in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe gestalten, erwartet euch eine bunte Mischung von Frühstück über Infos zur Studienplanung und Führung durch die verschiedenen physikalischen Institute, Kennenlernen von Uni und Stadt sowie Kneipenabend.

Termine

Mo., 10.9. – Di., 2.10. täglich ab 11.15 Uhr, Hörsaal II

Im Detail:

  • Mo., 10.9. bis Di., 18.9.: Vorkurs
  • Mi., 19.9.: Orientierungseinheit (ganztägig)
  • Do., 20.9. bis Fr., 28.9.: Fortsetzung des Vorkurses
  • Mo., 1.10. und Di., 2.10.: Fortsetzung der Orientierungseinheit (ganztägig)


Wir freuen uns auf Euch!

Infoveranstaltung zur Schadstoffbelastung der Physik

Montag, 9.7., 12 Uhr
Hörsaal I der Physik

Wie ja inzwischen sicherlich alle mitbekommen haben, ist das Physik-Gebäufe (aber auch zahlreiche andere Gebäude der Uni, und auch ungefähr aller anderen Unis) sowohl mit PCB, als auch mit Asbest belastet.

Der größte Teil der Asbest-Quellen wurde schon vor Jahren entfernt (und dabei die Regelung der Heizung im Foyer zerstört…), ein Teil der PCB-Quellen im Laufe des letzten Jahres. Auch wenn dadurch und zusätzliche Lüftungsmaßnahmen die Luft inzwischen deutlich besser geworden ist, stehen noch zahlreiche Sanierungsschritte an. Einerseits ist ungeklärt, was davon sofort und was erst im Rahmen der anstehenden Generalsanierung stattfinden wird. Andererseits ziehen sich Planung und Durchführung der Maßnahmen trotz zahlreicher Interventionen von Fachgruppe, Mitarbeiter*innen und Fachschaft. Zum Hintergrund der Verzögerungen (und zu den gesundheitlichen Risiken von PCB) sei auf den leider immer noch aktuellen Artikel aus unserer Zeitung Impuls von letzten Oktober verwiesen.

Nach langem Ringen gibt es nun endlich eine offizielle Infoveranstaltung der Uni für die Nutzer*innen des Physik- und des Chemiegebäudes.

Anwesend sein wird neben den Verantwortlichen der Univerwaltung auch Herr Küpper, der Schadstoffgutachter, der seit Jahren mit der Physik befasst ist. Kommt zahlreich und stellt zahlreiche kritische Fragen!

GPK: Physics for Peace – Science and Technology for the Verification of Disarmament Treaties

GPK Altmann: Atombombe

Di., 16.45 Uhr (vorher Kaffee und Kuchen im Foyer)
Hörsaal III

Sprecher: Jürgen Altmann
Ankündigung
Weitere Vorträge im GPK

Einstein-Freud-Briefwechsel: „Warum Krieg?“

Logo Physik und Ethik

Montag, 25.6., 17.45 Uhr
Seminarraum Neue Theorie
(Gebäude 326: Erweiterungsbau Theor. Physik (ETP) Zülpicher Str. 77a 50937 Köln)

Input von Lea Paoli

Physik & Ethik: Brücke zwischen Physik und Weltgeschehen

Logo Physik und Ethik

Montag, 18.6., 17.45 Uhr
Seminarraum Neue Theorie
(Gebäude 326: Erweiterungsbau Theor. Physik (ETP) Zülpicher Str. 77a 50937 Köln)

Input von Katja Räde