Erstsemester-Info Wintersemester 2018/2019

Das neue Info-Heft für Erstsemester ist fertig.

Es enthält zahlrische Tipps zu Studieneinstieg, Studienplanung, Möglichkeiten an der Uni und auch sonst über den Tellerrand zu schauen sowie eine Übersicht von Struktur der Uni sowie eine kurze Einfühung in die Hochschulpolitik.

Ihr könnt Euch Euer Exemplar ab sofort aus dem Karton unter dem Fachschaftsbrett im Foyer oder bei uns im Fachschaftsraum abholen.

Beitrag der Fachschaft zum Lehrbericht

Einmal im Jahr gibt die Universität einen Lehrbericht heraus, in dem sie gegenüber der Landesregierung und der Öffentlichkeit Rechenschaft über ihre Arbeit ablegt. Dieser Lehrbericht ist z.B. auch mit Grundlage für die Verhandlung des Unibudgets.

Andererseits ist die Erstellung des Lehrberichtes auch immer Anlass, uniintern zu reflektieren, wie sich die Lehre weiterentwickelt hat, wo es Probleme gibt und wo gute Ideen, die es zu verallgemeinern gilt. So stellen sich die verschiedenen Fachbereiche der MathNat etwa ein Semester nach Erstellung des Lehrberichtes gegenseitig vor, welche Schlussfolgerungen für die Zukunft sie aus dem im Lehrbericht festgehaltenen Status Quo gezogen haben.

Die Fachschaften tragen auch immer einen Teil zum Lehrbericht bei, hier findet ihr unseren Beitrag:

Beitrag der FS Physik zum Lehrbericht 2018

Erstsemesterprogramm Wintersemester 2018/2019

Liebe Erstsemester*innen,

ergänzend zum Vorkurs der Fachgruppe bieten wir (die Fachschaft, Studis, die schon länger Physik studieren) ein Programm für alle an, die neu mit einem Physikstudium in Köln beginnen.
Gemeinsam wollen wir die Uni, die Physik und die Stadt kennen lernen, feiern, Fragen und Schwierigkeiten thematisieren, besprechen, wie man sinnvoll ans Studium ran geht etc.

Die Teilnahme am gesamten Erstsemester-Programm ist selbstverständlich nicht verpfichtend, aber allen, die ein Bachelor- oder Lehramtsstudium in Physik beginnen, dringend zu empfehlen.

Was erwartet euch?

Im Vorkurs wird der Schulstoff in Mathe und Physik wiederholt und ein bisschen ausgebaut. Außerdem lernt ihr kennen, wie der Vorlesungs- und Übungsbetrieb an der Uni funktioniert.

Bei der Orientierungseinheit, die wir in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe gestalten, erwartet euch eine bunte Mischung von Frühstück über Infos zur Studienplanung und Führung durch die verschiedenen physikalischen Institute, Kennenlernen von Uni und Stadt sowie Kneipenabend.

Termine

Achtung: Geänderte Zeiten

Mo., 10.9. – Di., 2.10. täglich ab 11.05 Uhr, Hörsaal II

Im Detail:

  • Mo., 10.9. bis Di., 18.9.: Vorkurs
  • Mi., 19.9.: Orientierungseinheit (ganztägig)
  • Do., 20.9. bis Fr., 28.9.: Fortsetzung des Vorkurses
  • Mo., 1.10. und Di., 2.10.: Fortsetzung der Orientierungseinheit (ganztägig)

Außerdem:

  • Erstsemesterbegrüßung durch den Rektor: Mo., 8.9., 9 Uhr, Aula des Hauptgebäudes
  • Erstsemesterbegrüßung der Fachgruppe Physik: Mi., 10.10., 9 Uhr, Hörsaal I der Physikalischen Institute


Wir freuen uns auf Euch!

Infoveranstaltung zur Schadstoffbelastung der Physik

Montag, 9.7., 12 Uhr
Hörsaal I der Physik

Wie ja inzwischen sicherlich alle mitbekommen haben, ist das Physik-Gebäufe (aber auch zahlreiche andere Gebäude der Uni, und auch ungefähr aller anderen Unis) sowohl mit PCB, als auch mit Asbest belastet.

Der größte Teil der Asbest-Quellen wurde schon vor Jahren entfernt (und dabei die Regelung der Heizung im Foyer zerstört…), ein Teil der PCB-Quellen im Laufe des letzten Jahres. Auch wenn dadurch und zusätzliche Lüftungsmaßnahmen die Luft inzwischen deutlich besser geworden ist, stehen noch zahlreiche Sanierungsschritte an. Einerseits ist ungeklärt, was davon sofort und was erst im Rahmen der anstehenden Generalsanierung stattfinden wird. Andererseits ziehen sich Planung und Durchführung der Maßnahmen trotz zahlreicher Interventionen von Fachgruppe, Mitarbeiter*innen und Fachschaft. Zum Hintergrund der Verzögerungen (und zu den gesundheitlichen Risiken von PCB) sei auf den leider immer noch aktuellen Artikel aus unserer Zeitung Impuls von letzten Oktober verwiesen.

Nach langem Ringen gibt es nun endlich eine offizielle Infoveranstaltung der Uni für die Nutzer*innen des Physik- und des Chemiegebäudes.

Anwesend sein wird neben den Verantwortlichen der Univerwaltung auch Herr Küpper, der Schadstoffgutachter, der seit Jahren mit der Physik befasst ist. Kommt zahlreich und stellt zahlreiche kritische Fragen!

GPK: Physics for Peace – Science and Technology for the Verification of Disarmament Treaties

GPK Altmann: Atombombe

Di., 16.45 Uhr (vorher Kaffee und Kuchen im Foyer)
Hörsaal III

Sprecher: Jürgen Altmann
Ankündigung
Weitere Vorträge im GPK