Sprechstunde

Grundsätzlich gilt: Sitzt wer im Fachschaftsraum, hilft er oder sie auch gerne weiter (sonst würden wir uns einen ästhetischeren Ort zum Unproduktivsein suchen). Nun ist der durchschnittliche Fachschafter allerdings nur zum Spaß an der Freude in der Beratung tätig und hat selbst Lehrveranstaltungen und Fütterungen aufzusuchen. Bis auf die Zeit um die Fachschaftssitzung herum ist es reine Glückssache, ob jemand da ist oder nicht. Dafür hat die Fachschaft eine wöchentliche Sprechstunde eingeführt. Zu dieser Zeit ist auf jeden Fall ein Fachschafter im Raum oder hat seine hausinterne Telefonnummer ausgehängt und wartet sehnsüchtig auf Ablenkung vom Forschungsalltag. Vielleicht ist ja sogar ein Kaffee gekocht…

Sprechstunden: montags 14 Uhr

Weitere Anlaufstellen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.