Hörsaalkino und Fachschaftsseminar

(Ungefähr) wöchentlich laden wir euch zu sozialen Interaktionen in der Physik ein.
Was man sich darunter vorstellen kann?

Hörsaalkino: Der Name steht für sich. Alle zwei Wochen zeigen wir bei wohliger Hörsaalathmosphäre einen ausgewählten Film, der sich sehen lassen kann. Der Eintritt ist frei.

Fachschaftsseminar: In der jeweils anderen Woche, also ebenfalls (grob) alle 2 Wochen, wollen wir uns jeweils gemeinsam mit einem Thema beschäftigen. Mal gibt es dabei Vorträge von Mitstudierenden zu hören, mal wird etwas diskutiert, immer könnt ihr (müsst aber nicht) selber etwas beitragen, was euch am Herzen liegt. Mal wird es um was Verrücktes gehen, mal darum, Ideen zu diskutieren, wie das Studium mehr Spaß und Sinn machen könnte, immer um was Interessantes. Themen, die für dieses Semester schon eingeplant sind: „Verschwörungstheorien (von Rechts): Bestandsaufnahme und gesellschaftliche Bedeutung wissenschaftlicher Aufklärung“, „Open Mic: Forum für Poesie, Prosa und Musik“, „Interpretationen der Quantenmechanik“, „Was heißt eigentlich Motivation?“
Den Abend werden wir – je nach Bedarf – auf der Wiese oder in einer Kneipe ausklingen lassen.

Komm vorbei, bring andere Leute mit, es lohnt sich!
Wer Vorschläge, Anregungen, Kritik oder Senf dazuzugeben hat, kann dies in aller Hülle&Fülle hier tun!

Programm

Das aktuelle Programm findet ihr ausführlich jeweils auf den Aushängen im Foyer.
Außerdem könnt ihr euch in einen Mailverteiler eintragen und erhaltet dann jeweils eine Info- und Erinnerungsmail, was am jeweils folgenden Donnerstag auf dem Programm steht.

Do., 26.10., 19.30 Uhr:
When the World Sinks: Hörsaalkino in Hörsaal III

Fr., 6.10., 15 Uhr:
Hörsaalkino in Hörsaal II, siehe Aushang im Foyer. Anschließend Grillen mit den Erstis am Affenfelsen

Seminarprogramm früherer Semester (teilweise unvollständig)