Lehramt Physik ab kommendem Semester als Erweiterungsfach studierbar

Normalerweise hat man im Lehramtsstudiengang zwei Unterrichtsfächer, von denen eins durch einen Förderschwerpunkt ersetzt werden kann.

Viele möchten allerdings breiter studieren und entweder eine weiteres Unterrichtsfach hinzunehmen oder – angesichts erfreulicherweise zunehmend inklusiv arbeitender Schulen besonder sinnvoll – ihre beiden Unterrichtsfächer durch einen Förderschwerpunkt ergänzen.

Bisher war dies an unserer Uni leider nicht möglich, nach jahrelangem Bohren verschiedener Fachschaften gibt es diese Möglichkeit nun erstmals seit Einführung des Bachelor-Master-Systems wieder.

Eine Hand voll Fächer macht ab nächstem Semester den Aufschlag und die Physik gehört dazu.

Da es vom Studium her faktisch keinen Unterschied macht, ob ein Unterrichtsfach oder ein Förderschwerpunkt als „normales“ Fach oder als „Erweiterungsfach“ studiert wird, können auch Physik-Lehramts-Studierende, die ein Fach hinzunehmen wollen, das nicht als Erweiterungsfach anbieten, diese Regelung nutzen: Im ersten Schritt müsst ihr das Fach weg von der Physik hin zu den anderen beiden Unterrichtsfächern / Unterrichtsfach + Förderschwerpunkt. Im zweiten Schritt könnt ihr euch in das Erweiterungsfach Physik einschreiben.

Teile des bürokratischen Verfahrens stehen noch nicht fest und werden in den nächsten Wochen folgen.

Nähere Infos hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.