Physik und Ethik: Human Enhancement

Logo Physik und Ethik

Montag, 6.2., 17.45 Uhr Seminarraum Neue Theorie
Input: Peter Rossa
Entwicklungen in der Medizin und den Wissenschaften eröffnen neue Wege das Leben des Menschen zu gestalten. So wird bspw. nach Methoden gesucht, die Notwendigkeit zu schlafen einzuschränken, den Alterungsprozess entweder zu verlangsamen oder gar ganz zu stoppen. Derartige Möglichkeiten der (vermeintlichen) Verbesserungen werden oft unter der Parole des Human Enhancement zusammengefasst.

Im Zuge des Seminars sollen einige gängige bzw. relevante Begriffe betrachtet und Argumente anhand konkreter Beispiele untersucht werden sowie mögliche Konsequenzen, die Human Enhancement für Gesellschaft und Wissenschaft haben kann, diskutiert werden.

Zur Veranstaltungswebseite

Kommentar verfassen