Physik & Ethik: Kernkraftwerke als verantwortungsvolle Brückentechnologie? / Nuclear Power Plants as Responsible Briding Technology?

Logo Physik und Ethik

English version below

Montag, 15.1., 17.45 Uhr
Seminarraum Neue Theorie

Anders Jensen und Volker Ossenkopf-Okada

Der Vergleich der permanent anfallenden und potentiellen Gesundheitsschäden durch Kernenergie mit denen aus der Kohleverstromung scheint eine klare Empfehlung für die Erhaltung und den Ausbau der Kernenergie für die nächsten Jahrzenhte zu geben. Ist das Risiko der Kernenergie aber wirklich umfassend berechenbar und welche Aspekte und Alternativen werden dabei auf beiden Seiten üblicherweise vergessen?

In einer Podiumsdiskussion wollen wir uns einigen der offen gebliebenen Fragen aus dem letzten Semester nähern.

Inputs und Diskussion werden überwiegend in Englisch stattfinden.


Monday, January 15, 5.45 pm
Seminarroom of the new theory building (ETP)

Anders Jensen and Volker Ossenkopf-Okada

Comparison of the permanently incurring and potential injury to health by nuclear power to that by coal-based power seems to give advise to maintain and expand nuclear power for the next decades. But is it really possible to calculate the risk of nuclear power comprehensively? Which aspects and alternatives are usually left behind by both parties?

In a panel discussion we are going to approach some of the outstanding questions of the last term.

Inputs and discussion will be mainly in English.

Kommentar verfassen