Physik & Ethik: INF-Vertrag

Logo Physik und Ethik

Montags, 17.45 Uhr
Seminarraum Neue Theorie (Geb. 326, Zülp. Str. 77a)

 

Montag, 25.6.:
Die atomare Bedrohung und der INF-Vertrag
Input: Volker Ossenkopf-Okada
Mit der Kündigung des Vertrages über atomare Mittelstreckenraketen (INF) durch President Trump rückt Europa wieder in das Zentrum eines möglichen Atom-krieges. Das Risiko eines „Atomkriegs aus Versehen“ wächst signifikant. Aber ist der Vertrag denn noch zeitgemäß? Hat Russland ihn nicht schon lange verletzt?

Im ersten Seminar des Themenblocks werden wir die tatsächliche Kräftever-teilung der gefühlten Bedrohung gegenüberstellen und mögliche Wege und Initiativen diskutieren.

Montag, 1.7.:
Psychologische Aspekte und Meinungsmache
Input: Guiliano Paratore

Montag, 8.7.:
Krieg zwischen Überwachungsstaat und Überwachungskapitalismus?
Input: Moritz Odensaß
China befindet sich im harten Handelskrieg mit den USA. Während diese sich auf „America First“ besinnen, baut China sein Handelsnetz mit der Seidenstraße nach Europa massiv aus und macht gleichzeitig Fortschritte im atomaren Wettstreit.

Folgen des Handelskriegs: Chinesische Atomraketen, die das amerikanische Festland erreichen oder noch schlimmer, keine Updates mehr für unsere Huawei Smartphones.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.