FS-Seminar: Hyperreelle Zahlen

Die Hyperrellen Zahlen wurden erstmals 1961 von Abraham  Robinson konstruiert, damit wurde endlich Leibniz‘ Zugang zur Analysis mit Hilfe infinitesimaler Zahlen auf eine feste mathematische  Grundlage gestellt. Im Vortrag werden diese Konstruktionen und die  grundlegenden Eigenschaften dieser Zahlen vorgestellt. Es soll  diskutiert werden, ob dieser Zugang zur Analysis pädagogisch  vorteilhaft und/oder nützlich für Physiker ist.

Montag, 25.1., 18 Uhr, Seminarraum Kernphysik

Kommentar verfassen