Fachschaftsseminar: Braucht die Physik eine Zeitung?

Zeitungsstichworte

Donnerstag, 24.11., 18 Uhr
Seminarraum Neue Theorie

In alter Vorzeit hatte die Physik-Fachschaft eine eigene Zeitung, bis letztes Semester gab es eine Zeitung des AStA. Brauchen wir sowas nicht mehr oder ist das nicht vielmehr ein Grund für eine neue Publikation von Foyer-Bewohnern für Foyer-Bewohner?

Werden hier bald Quantencomputer gebaut? Ist dafür irgendjemand klug genug und wem ist damit geholfen? Warum gibt es kein AStA-Kino mehr? Was tut die Fachschaft? Warum bist du so müde? Was hat der Senat letzten Monat zur Lage in der Türkei beraten? Wer hat Zeit ein Buch zu lesen?

Gemeinsam wollen wir beraten, was die Funktion einer neuen Publikation wäre, ob eine Zeitung das richtige Medium ist, ob‘s wertend, bildend, reizend, strittig, satirisch oder berichtend werden soll, wer‘s macht und ob wir das Ganze überhaupt brauchen.

Wir stehen ganz am Anfang, das einzige, was wir haben, sind ein paar Ideen und Beispiele, die wir mit euch diskutieren wollen.

Fachschaftsseminar: Lernen aus Widersprüchen

Donnerstag, 3.11., 18 Uhr
Seminarraum Neue Theorie

Im Kölner Schülerlabor erarbeiten Lehramtsstudierende mit Schulklassen Themen, die normalerweise als zu anspruchsvoll für die Schule gelten.

Bewährt hat sich dabei, den Studierenden den Tipp zu geben, systematisch mit Widersprüchen zu arbeiten. Dies erfüllt drei Funktionen:

  • Widersprüche sind eine Herausforderung, mit der Welt, also vor allem den Naturphänomenen und den Interessen der anderen Gruppenmitglieder in den Dialog zu treten und verschiedene Zugänge zueinander in Bezug zu setzen.
  • Fehlvorstellungen treten oft in widersprüchlichen Vorstellungen verschiedener Gruppenmitglieder zu Tage und können als Ausgangspunkt für die gemeinsame Konstruktion einer konsistenten Theorie genutzt werden.
  • Widersprüche ermöglichen, sehr schnell Vorkenntnisse und Interessen einzuschätzen.

Zu Beginn wollen wir die Ergebnisse aus dem Schülerlabor vorstellen und anschließend diskutieren, ob und wie sie sich auf den Übungsbetrieb in der Physik übertragen lassen.

Im Anschluss: Ausklang und Diskussion bei Bier etc.

Fachschaftsarbeit in den Semesterferien: Einladung zum Mitmischen

Auch in den Smesterferien ist die Fachschaft nicht untätig. Im Folgenden wollen wir Euch zum Mitmachen einladen, wir stellen Euch kurz verschiedene Themen und Ideen vor, an denen wir gerade arbeiten. Ihr alle seid herzlich eingeladen, Euch bei unseren offenen Sitzung zu beteiligen. Außerdem wird es in den Semsterferien zu einzelnen Themen Extra-Arbeitstreffen geben; wenn Ihr Interesse habt, dazu zu kommen, tragt Euch in den jeweiligen Terminfindungs-Doodle ein. Weiterlesen

Fachschaftsseminar: Ethik in der Physik

Bild Atombombe
Montag, 11.7., 18 Uhr
Fachschaftsraum

Am Montag, den 11.7., planen wir eine Veranstaltung zum Thema Ethik in der Physik für das Wintersemester 16/17. Wer Interesse hat an der Planung zu den Inhalten sowie der Umsetzung mitzugestalten ist herzlich eingeladen sich uns anzuschließen.
Die Veranstaltung soll in Zusammenarbeit mit der Philosophie stattfinden und unter Anderem die Themen Umweltethik, Technikfolgen, historische Hintergründe sowie existierende Formen der Wissenschaftsethik umfassen. Weitere Schwerpunkte möchten wir mit euch zusammen erarbeiten.

Open Mic – Forum für Poesie, Prosa und Musik

Bild Mic werfenErstmalig lädt die Fachschaft zum ‚Forum für Poesie, Prosa und Musik‘ ein. Hierbei kann jedeR Texte oder Musik mitbringen und vorlesen oder -spielen. Unser open mic hat kein Mikrofon und keine Bühne; wir sind einfach neugierig, was wen bewegt. Wir hoffen bei diesem ersten Versuch auf rege Teilname, damit wir möglichst viele eurer Texte kennen lernen und ihr Sachen, die uns beschäftigen oder die wir für erwähnenswert halten, hört.

Bis Montag!

Montag, 13.6., 18 Uhr
großer Seminarraum neue Theorie