Beitrag der Fachschaft zum Lehrbericht 2019: Schwerpunkt Kürzungen und Reakkreditierung

Beitrag der FS zum Lehrbericht 2019 als Download

Als öffentliche Einrichtung legt die Uni regelmäßig Rechenschaft über ihre Aktivitäten ab. In dem Zusammenhang entsteht an allen Fakultäten einmal im Jahr ein Lehrbericht. Der Lehrbericht beschreibt einerseit, was sich in der Lehre im letzten Jahr geändert hat, liefert zahlreiche Statistiken usw. Andererseits geht es aber auch darum, darzustellen, wo es Probleme gibt und wo Verbesserungsideen, die realisiert werden sollten. Auch die Fachschaften schreiben jeweils einen Abschnitt dieses Berichtes. Weiterlesen

Weltweiter Klimastreik am Fr., 20.9.


Kölner Demo: 11 Uhr Hans-Böckler-Platz / Bahnhof West
10 Uhr: Treffen im Foyer der Physik, um gemeinsam zur Demo zu gehen

„Die derzeitigen Maßnahmen zum Klima-, Arten-, Wald-, Meeres- und Bodenschutz reichen bei weitem nicht aus.“ (Scientists for Future)

Bereits jetzt ist der Klimawandel Grund für Hunger, Flucht und Krieg. Durch den Anstieg des Meeresspiegels und Unwetter sind bereits weite Landstriche überflutet oder für die Landwirtschaft nicht mehr zu gebrauchen. Je nach Prognose muss es in den nächsten 5-10 Jahren zu einer prinzipiellen Änderung der Wirtschaftsweise kommen, um die Erwärmung der Erde auf 1,5°C zu begrenzen. Selbst dann hat der Klimawandel verheerende Folgen, insbesondere für den ärmeren Teil der Weltbevölkerung. Wird dieses Ziel verfehlt – so das einhellige Ergebnis aller wissenschaftlichen Untersuchungen – setzen sich selbst verstärkende Prozesse ein, bei denen z.B. das im Permafrost und den Meeren gespeicherte CO_2 freigesetzt wird, und die Erwärmung ist gar nicht mehr zu begrenzen. So sagen selbst optimistische Abschätzungen für diesen Fall voraus, dass an mehr als 200 Tagen im Jahr in Indien eine für den Menschen tödliche Kombination aus Luftfeuchtigkeit und Temperatur herrschen wird.

Fazit: Der Klimawandel wartet nicht, bis dein Bachelor fertig ist!

Deshalb ist es erfreulich, dass die Uni Köln die Stellungnahme der protestierenden Wissenschaftler*innen unterstützt.

Und deshalb gehen wir gemeinsam zur Demo!

Erstsemester-Programm Wintersemester 2019/2020

Liebe Erstsemester*innen,

ergänzend zum Vorkurs der Fachgruppe bieten wir (die Fachschaft, Studis, die schon länger Physik studieren) ein Programm für alle an, die neu mit einem Physikstudium in Köln beginnen.
Gemeinsam wollen wir die Uni, die Physik und die Stadt kennen lernen, feiern, Fragen und Schwierigkeiten thematisieren, besprechen, wie man sinnvoll ans Studium ran geht etc.

Die Teilnahme am gesamten Erstsemester-Programm ist selbstverständlich nicht verpfichtend, aber allen, die ein Bachelor- oder Lehramtsstudium in Physik beginnen, dringend zu empfehlen.

Was erwartet euch?

Im Vorkurs wird der Schulstoff in Mathe und Physik wiederholt und ein bisschen ausgebaut. Außerdem lernt ihr kennen, wie der Vorlesungs- und Übungsbetrieb an der Uni funktioniert.

Bei der Orientierungseinheit, die wir in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe gestalten, erwartet euch eine bunte Mischung von Frühstück über Infos zur Studienplanung und Führung durch die verschiedenen physikalischen Institute, Kennenlernen von Uni und Stadt sowie Kneipenabend.

Termine

Mo., 9.9. – Di., 1.10. täglich ab 11.00 Uhr, Hörsaal II

Im Detail:

  • Mo., 9.9. bis Di., 17.9.: Vorkurs
  • Mi., 18.9.: Orientierungseinheit (ganztägig)
  • Do., 19.9. bis Fr., 27.9.: Fortsetzung des Vorkurses
  • Mo., 30.9. und Di., 1.10.: Fortsetzung der Orientierungseinheit (ganztägig)

Außerdem finden in den ersten Semestertagen Begrüßungsveranstaltungen statt:

  • Begrüßung des Rektors: Mo., 7.10., 9 Uhr, Aula des Hauptgebäudes
  • Begrüßung durch die Fachgruppe Physik: Di., 8.10., 10 Uhr, Hörsaal I (im Rahmen der Experimentalphysik-I-Vorlesung)

Wir freuen uns auf Euch!

Coaching für Physikerinnen


Das Coaching für Physikerinnen geht nach einem sehr erfolgreichen ersten Durchgang im Mai nun in die 2. Runde!!!

26./27.8.2019
Jetzt anmelden

„Du studierst Physik – als Frau?!“ ist ein Satz, den Du als Physikstudentin sicherlich schon oft gehört hast. Und auch wenn bei uns in den Physikalischen Instituten wenig sexistische Vorfälle bekannt sind, als Frau in der Männerdomäne zu bestehen ist nicht immer leicht. Gerade im Hinblick auf den späteren Beruf kommen häuftig Ängste und Selbstzweifel auf.

Dagegen möchten wir jetzt schon vorgehen. Weiterlesen